Rezeption Telefon 05482 650

Zurück in einen lebenswerten Alltag.

Freie Stellen

Arbeiten in der Klinik Tecklenburger Land.

Zur Erweiterung unserer Psychosomatischen Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Oberarzt (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit

mit der Fachrichtung

Psychiatrie und Psychotherapie

und/oder

Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Die Abteilung verfügt z. Zt. über 100 Betten und umfasst verschiedene psychosomatische Störungsbilder (u.a. Depressionen, Somatisierungsstörungen, Burn-out-Zustände, Persönlichkeitsstörungen, posttraumatische Belastungsstörungen). Die Behandlung erfolgt auf dem Hintergrund eines biopsychosozialen Krankheitsmodells mit dem Ziel, dem Patienten neue Lebensperspektiven zu eröffnen, ihn ins Erwerbsleben zu reintegrieren und eine Chronifizierung seiner Erkrankung zu verhindern.

Die Tätigkeit als Oberarzt beinhaltet u. a.:

  • Mitverantwortung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Abteilung
  • Organisationstätigkeiten
  • Patientenbegleitung mit Oberarztvisiten und psychotherapeutischer Behandlung
  • Unterstützung des Chefarztes

Sozialmedizinische Fachkenntnisse, die Zusatzbezeichnung Rehabilitationswesen oder Sozialmedizin sind wünschenswert aber nicht Voraussetzung. Wir erwarten eine verantwortungsbewusste, teamfähige und kreative Persönlichkeit mit Innovationsbereitschaft.

Es bestehen regelmäßige Teambesprechungen, die Belastung durch Bereitschaftsdienste ist gering. Wir bieten eine Vergütung nach betrieblicher Regelung, geregelte Arbeitszeiten, ermöglichen eine innerbetriebliche Altersversorgung sowie Unterstützung in der Fort- und Weiterbildung. Ein kollegiales, integratives multiprofessionelles Team mit psychodynamischen, verhaltens-therapeutischen und tiefenpsychologischen Konzepten erwartet Sie.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt Herr Bernhard Nawrath (Telefon 05482/65118) zur Verfügung.

Für die Psychosomatische Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Diplom oder M. Sc. Psychologen (m/w/d)

in fortgeschrittener Weiterbildung

oder einen

approbierten Psychotherapeuten (m/w/d)

Die Behandlung erfolgt auf dem Hintergrund eines biopsychosozialen Krankheitsmodells mit dem Ziel, dem Patienten neue Lebensperspektiven zu eröffnen, ihn ins Erwerbsleben zu reintegrieren und eine Chronifizierung seiner Erkrankung zu verhindern. Die Tätigkeit als Bezugstherapeut/-therapeutin umfasst sowohl Gruppen- und Einzeltherapien von Patienten mit verschiedenen psychosomatischen Störungsbildern (u.a. Depressionen, Somatisierungsstörungen, Burn-out-Zustände, Persönlichkeitsstörungen, posttraumatische Belastungsstörungen), als auch die Leitung von indikativen oder edukativen Gruppen und die Erstellung von psychotherapeutischen Berichten. Sie arbeiten in einem integrativen multiprofessionellen Team.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt Herr Bernhard Nawrath (Telefon 05482 – 65118) zur Verfügung.

Für die anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenstellungen, suchen wir teamfähige, menschlich und fachlich überzeugende Persönlichkeiten, die Freude daran haben, engagiert mitzuarbeiten und damit zum hohen Qualitätsstandard in unserer Klinik beizutragen.

Wir bieten eine Vergütung nach betrieblicher Regelung, geregelte Arbeitszeiten sowie Unterstützung in der Fort- und Weiterbildung und die Möglichkeit einer betrieblichen Altersversorge.

Zur Unterstützung unserer therapeutischen Arbeit suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ergotherapeuten (m/w/d)

(Teilzeit 20  Stunden/Woche)

Bei dem Arbeitsplatz handelt es sich um eine längere Mutterschutz-/Elternzeitvertretung.

Wenn Sie die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Ergotherapeutin/en erfolgreich abgeschlossen haben, erwartet Sie ein interessanter, fachlich anspruchsvoller Arbeitsplatz.
Sie sollten über eine selbständige, strukturierte Arbeitsweise mit Eigeninitiative verfügen. Soziale Kompetenz, Belastbarkeit und Kommunikationsfähigkeit sowie gute EDV-Kenntnisse runden Ihr Profil ab.

Wir bieten unseren Mitarbeitern einen Arbeitsplatz in einem modernen, zukunftsorientierten Unternehmen, eine Vergütung nach betrieblicher Regelung mit ansprechenden Zusatz-leistungen sowie Angeboten zur Gesundheitsförderung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie uns bitte per Post an

Klinik Tecklenburger Land
Personalabteilung
Bahnhofstr. 32
49545 Tecklenburg

oder per E-Mail an

personal@remove-this.reha-ktl.de